Caravaggio_-_La_vocazione_di_San_Matteo.jpg

Bernini, Borromini und Caravaggio: Barock in Rom
25. – 28. November 2022

Der Barock ist durchaus als römisches Produkt zu verstehen, wurden hier doch seine Formen im Zuge der Gegenreformation geschaffen. Eng beteiligt waren daran nicht nur der Papst und sein Hof, der römische Stadtadel und die alteingesessenen Orden, sondern auch der relativ junge Jesuitenorden. Vielleicht findet man in den Jesuiten, die vor allem als Lehrer in ganz Europa tätig waren, auch das Vehikel, mit welchem sich diese neuen Formen verbreitet haben. Wenn Sie sich heute die Jesuitenkirche in Luzern anschauen, finden sie auch dort die Formen des Vorbilds der römischen Mutterkirche realisiert. Doch was meint Barock? Wie unterschiedlich kann er auch auf dem engen Raum Roms daherkommen? Und wer sind die wichtigsten barocken Künstler der ewigen Stadt? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf dieser Reise anhand von drei Barockspaziergängen auf den Grund. 

REISEROUTE: Il Gesù | Palazzo Doria Pamphilj | San Luigi die Francesi | Sant’Andrea delle Fratte | Palazzo del Propagande Fide | Giardini del Quirinale | San Carlo alle Quattro Fontane | Sant’ Andrea al Quirinale | Palazzo Barberini | Santa Maria della Vittoria | Santa Bibiana | Sant’Ivo alla Sapienza | Santa Maria Sopra Minerva | Sant’Ignazio | Sant’ Agostino | Santa Maria del Popolo 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Bahnfahrt 1 Klasse: Basel – Rom – Basel 

  • Transfer Bahnhof Roma Termini – Hotel - Bahnhof Roma Termini

  • Vier Übernachtungen im 4**** Hotel Imperiale an Via Veneto

  • Alle Eintritte und Führungen gemäss Programm

  • Alle Hauptmahlzeiten und nichtalkoholische Getränke

  • Apéro auf Terrazza Borromini

  • Kunsthistorische Begleitung Fabian Felder

5 Reisetage all-inclusive ab Basel :

Pauschalangebot, p. Person bei Doppelbelegung des Zimmers, mit Halbtaxabo der SBB: Fr.1,890.-

 Zuschlag Bahnreise ohne Halbtaxabo der SBB: Fr. 180 

 

 Einzelzimmerzuschlag: Fr. 190.-

Roma_Borromini.jpg
Image by Christopher Czermak
Palazzo Barberini_Roma_edited.jpg