Kunsthistorische Reise zu den bedeutendsten Klöstern des Südbalkans 

12. - 16. Mai 2022

Die Reise hat ihren Schwerpunkt bei den mittelalterlichen Klöstern Serbiens und Montenegros. Gleichzeitig werden wir auch die Möglichkeit haben, die faszinierenden Landschaften zwischen der Donau und der Adria zu entdecken und die serbische und montenegrinische Küche kennenzulernen. Als kleines Highlight werden wir im Klosterkomplex von Studenica übernachten und tauschen für eine Nacht den Komfort der 4**** Hotels mit der Welt der Ruhe und der Besinnlichkeit der orthodoxen Mönche.

Die vielfältige Küche des Balkans und die bekannte Gastfreundschaft, gute Gespräche in der Gruppe und das kulturelle Erlebnis der Reise sorgen für Unterhaltung und Genuss. Diese reichhaltige Reise wird durch den Kunsthistoriker Fabian Felder und Bo Kojich begleitet.

Studenica.jpg

Falls Sie einen Blick ins detaillierte Reiseprogramm werfen möchten, zögern Sie bitte nicht, uns unter info@reisenzurkunst.ch zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

 

  • Linienflug Zürich - Belgrad - Zürich mit Swiss

  • Inlandsflug Kotor (Tivat) - Belgrad mit Air Serbia

  • Unterkunft in 4**** Hotels

  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab Belgrad (Serbien)

      bis Budva (Montenegro)

  • Alle Mahlzeiten während der Reise

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • Kunsthistorische Begleitung durch Fabian Felder und Bojana Pavlovic

  • Stadtrundfahrt Belgrad

  • Eintritte und Führungen in allen Klöstern der Reise: Kloster Studenica (UNESCO Weltkulturerbe). Kloster Gradac, Kloster Mileševa, Kloster Ravanica.

  • Besichtigung eines Weingutes mit Weinprobe und einem traditionellen serbischen Mittagessen. 

  • Bootsfahrt auf dem Skutarisee

Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 2,940.- Einzelzimmerzuschlag: CHF 340.-

 

belgrad.jpg
Tičje-polje2.jpg
Moraca Freske.jpg