Umbrien - Romanik im grünen Herzen Italiens  

25. – 30. Juli 2022

Modena liegt am südlichen Rand der Po-Ebene. Hier übernachten wir

das erste Mal auf unserer Reise, um die Kathedrale Santa Maria Assunta

in Cielo e San Geminiano zu besichtigen. Dieser imposante Sakralbau ist

eines der bedeutendsten romanischen Bauwerke in Europa und dient

uns bestens als Einleitung in die Baukunst der Romanik.

Erfrischt reisen wir am nächsten Morgen weiter in den Süden nach

Umbrien. In dieser Region wechseln sich mittelalterliche Stadtbilder mit

malerischen Bergdörfern ab, romanische Kirchen mit wuchtigen Domen.

Umbrien vereint den menschlichen Kunstsinn und die natürliche

Landschaft in einer seltenen Harmonie. Ein Ort, an dem man das

besonders gut beobachten kann, ist die ehemalige Abtei San Pietro in

Valle, ein liebevoll restauriertes Kloster aus dem 12. Jahrhundert,

welches auf dieser Reise unser Hotel sein wird (links im Bild). Von hier

aus erforschen wir das Kulturerbe des grünen Herzes Italiens.

Weltberühmt ist die Mutterkirche des Franziskanerordens in Assisi mit

der Grablege des Heiligen. In Perugia besichtigen wir die Templerkirche

San Bevignate und in Spoleto die romanischen Sakralbauten San

Salvatore und San Pietro fori di mura, mit dem bedeutenden Portal von

Benedetto de Antelami (Bild). Das Städtchen Bevagna wird Sie mit dem

gut erhalten Stadtkern direkt ins Mittelalter führen. Wir besichtigen eine

alte Textilweberei in Perugia, und in Rasiglia erfahren wir, wie man die

kostbaren Stoffe färbte. Für das kulinarische Angebot wenden wir uns

ausschliesslich an die kleinen, lokalen Hersteller.

 

REISEROUTE: Basel – Modena (1 Übernachtung) | Assisi – San Pietro in Valle (4

Übernachtungen) | Perugia | Spoleto | Foligno | Bevagna | Rasiglia | Rückreise

via Parma.

Umbrien_Nunzi
Umbrien_San_Pietro_in_Valle_interioer

 

PREISE & EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

 

  • Rundreise im komfortablen Reisebus ab/an Basel

  • Unterkunft in 4**** Hotels in San Pietro in Valle (4 Übernachtungen) und in Modena    (1 Übernachtung) 

  • Alle Hauptmahlzeiten während der Reise mit Getränken

  • Kunsthistorische Begleitung durch Claire Beur, Kunsthistorikerin

  • Deutschsprachige Reiseleitung durch Kojich & Felder Reisen zur Kunst

  • Alle Eintritte und Führungen gemäss Programm 

6-Reisetage, Pauschalpreis bei Doppelbelegung des Zimmers Fr. 2‘280.-

Zuschlag Einzelzimmer: Fr. 240.-