top of page
Genova_PalazzoBrignoleDurazzo.jpg

Das Goldene Zeitalter Genuas

 

13. – 16. Mai 2024


 

Wir tauchen auf dieser Reise vor allem ins Goldene Zeitalter Genuas, am Übergang vom Cinque- zum Seicento und besichtigen die prächtigen Rolli-Paläste, repräsentative Räume für den Empfang von Staatsgästen der Republik Genua. Wie sie zur Macht gekommen ist, erfahren Sie auf geführten Spaziergängen durch die Altstadt und Porto Vecchio. In einem Stadtteil Genuas tauchen wir in das farbige Leben eines Fischerdorfs ein. Und als Gegenpol: wir nehme einen Apèro in Palazzo Imperiale, unter der bemalten Decke des Palastes. Eine Kurzreise für Geniesser.

Zum Reiseprogramm

Oslo Opera_edited.jpg

Der Osloer Hafen als Stadtquartier: von der Industriebrache zum Kulturviertel

2. – 5. Juli 2024
 

Als Hauptattraktion der Stadt am Fjord gilt die 2008 eröffnete Oper. Das strahlend weisse Gebäude des Architekturbüros Snøhetta ist der unbestrittene Anziehungspunkt an der Bucht Bjørvika östlich der Innenstadt. Die wie mit Eisschollen

geschichtete Dachlandschaft ist ein Begegnungspunkt für die Einheimischen und ein wunderbarer Aussichtspunkt am Fjord: auf neue am Ufer entstandene Wohnhäuser und die alte Innenstadt. 

Auf dieser Reise begleitet uns der Osloer Architekt und Kunsthistoriker

Henning Nielsen, der uns seine sich wandelnde Stadt vorstellt.

Zum Reiseprogramm

Conte Senard Aloxe Corton_petite-maison-2012.jpg

Ein Wochenende im Burgund

 

8. – 9. Juni 2024


 

Auf dieser kurzen Reise stoßen wir ins burgundische Kernland vor und besuchen mit Dijon die Hauptstadt des Herzogtums unter Philipp dem Guten

und Karl dem Kühnen. Am zweiten Tag besichtigen wir das Hôtel Dieu in Beaune mit 

dem berühmten

Weltgerichtsaltar von Rogier van der Weyden. An diesem Tag lassen wir uns auf einem alten, gediegenen burgundischen Weingut wie Gott in Frankreich

verwöhnen.

Zu diesen Kunstschätzen Burgunds begleitet Sie der Kunsthistoriker Fabian Felder

Zum Reiseprogramm

 

dubrovnik sa gradca.jpg

Kultururlaub in Kroatien: Kreuzfahrt, Kunst und Kulinarik in Dalmatien

 

22. – 30. August 2024
 

Die Reise beginnen wir in unserer Heimatstadt Dubrovnik, die wir Ihnen mit Stolz ganz persönlich präsentieren werden. Dann reisen wir, in einer kleinen Gruppe (ca. 20 Passagiere) an Bord der 50Meter langen Deluxe-Jacht "Adriatico Sky“, langsam die traumhafte dalmatinische Küste entlang: Halbinsel Pelješac, Insel Biševo, Brač, und Hvar sowie das antike Split 

liegen auf unserer Route. 

Nach der Kreuzfahrt verbringen wir 3 Tage auf dem Festland und erkundigen Nationalpark Krka und die Heimat des grossen kroatischen Bildhauers - Ivan Meštrović.

 

Zum Reiseprogramm

B-Montenegro-Crnojevica-sunce.jpg

Kurzreise nach Montenegro, Land der schwarzen Berge

 

13. – 16. Juni 2024
 

Montenegro ist ein kleiner Balkanstaat, dessen Inland als ein unentdecktes Juwel

in Europa gilt. Hier findet man eine grosse Vielfalt an beeindruckenden Landschaften:

tiefe Schluchten, klare Bergseen, Urwälder sowie mäandernde Flüsse.

Manchmal entsteht der Eindruck, sich in kanadischen Wäldern oder in Amazonien

verirrt zu haben – und dies in knapp zwei Flugstunden von Zürich entfernt. In

vier Reisetagen lernen Sie die spannendsten Teile dieses Landes kennen

Zum Reiseprogramm

B33_nizza.jpg

Eine Begegnung mit dem Südfrankreich von Henri Matisse

 

15. – 20. Oktober 2024

Als mir klar wurde, dass ich jeden Morgen dieses Licht wiedersehen würde,  konnte ich mein Glück nicht fassen. Ich beschloss, Nizza nicht zu verlassen,  und blieb praktisch mein ganzes Leben dort. – Henri Matisse (1869–1954).

Diese Reise wendet sich an Liebhaber von Matisse und Südfrankreich. Wir bereisen die Region auf der Suche nach Farben, Licht und Düften des Südens. So unternehmen wir auch einen Ausflug nach Grasse und lassen uns dort für einen Nachmittag in die Welt des Parfums entführen.

Zum Reiseprogramm

 

bottom of page