Hier finden Sie unsere internationale Kunst- und Kulturreisen im Jahr 2021. Diese sorgfältig vorbereiteten Reisen mit Begleitung finden in kleinen Gruppen statt. Wenn Sie sich für unsere Reiseprogramme interessieren und heute schon einen Platz sichern wollen, so haben Sie jeweils die Möglichkeit zu einer unverbindlichen Reservation. Detaillierte Programme finden Sie beim anklicken des Bildes oder des unterstrichenen Textes. Für Fragen, schreiben Sie uns bitte an: info@reisezurkunst.ch oder besuchen Sie uns persönlich in der Galerie Lilian André, Gartengasse 12, 4125 Riehen. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin bitte telefonisch unter 078 941 76 86. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!
  • DSC03669.JPG

    MONTI SACRI IM PIEMONT

    21.– 25. Juni, 2021

    Die neun Monti Sacri im Piemont und in der Lombardei, erhielten 2003 den Status des UNESCO Weltkulturerbes. Auf unserer Reise werden wir die eindrücklichsten davon besuchen. Sie entstanden im Zuge der Gegenreformation ab dem Ende des 16. Jahrhunderts. Idyllisch eingebettet in die von Hügeln, Wälder und Seen geprägte Landschaft entstanden Ensembles mit zahlreichen Kapellen, die mit Statuen, Gemälden und Fresken Episoden aus dem Leben der Heiligen erzählen

    Kunsthistorische Begleitung: Dr. Rose Schulz-Rehberg

     

    .

  • Studenica_edited.jpg

    KLÖSTER UND LANDSCHAFTEN IM BALKAN

    22. – 29. Juni, 2021

    Entdecken Sie mit uns eine touristisch in weiten Teilen unbekannte und geheimnisvolle Gegend im südlichen Balkan. Die Reise hat ihren Schwerpunkt bei den mittelalterlichen Klöstern Serbiens und Montenegros. Gleichzeitig werden wir auch die Möglichkeit haben, die faszinierenden Landschaften zwischen der Donau und der Adria zu entdecken.

    Kunsthistorische Begleitung: Fabian Felder, Kunsthistoriker

    .

  • castelluccio-fioritura-1-768x512.jpg

    DIE KUNST UND NATUR UMBRIENS 

    3. – 8. Juli, 2021

    Abseits ausgetretener Pfade werden wir in einer kleinen Gruppe in der Toscana und in Umbrien einige wenig bekannte Orte, reich an traditionellem Ambiente und Kunstschätzen, aufsuchen, die mit Giotto und dem charismatischen Heiligen Franz von Assisi in Verbindung stehen. Umbrien wird Sie nicht nur mit seiner Kunst, sondern auch mit einem prächtigen Blumenspektakel (la Fioritura) bezaubern. 

    Kunsthistorische Begleitung: Claire Bour, Kunsthistorikerin

     

     

     

     

     

     

     

    .

  • Schwarzwald_St_Trupert.jpg

    BAROCK IM  SCHWARZWALD

     

    24. Juli, 2021

    Die alten, von Kriegswirren zerstörten Klöster in den Tälern des Schwarzwalds wurden im 18. Jahrhundert in neuer Pracht wiederaufgebaut. Wir besuchen das Kloster St. Trudpert im Münstertal das ehemalige Kloster, das Kloster St. Peter auf dem Schwarzwald, sowie das ehemalige Kloster St. Märgen. Heimweg via Titisee, Feldberg.

     

    Auf dieser Reise erhalten Sie einen profunden Einblick in den Barock im Schwarzwald durch Dr. Rose Schulz-Rehberg.

     

     

  • SanAntonio (31).jpg

    ELEGANTE KREUZFAHRT IN KROATIEN

     

    3. – 11. Sept, 2021

    Mit maximal 36 Passagieren an Bord einer modernen, eleganten Jacht bereisen wir die magische Küste Dalmatiens; wir besuchen die Inseln Mljet, Hvar, Brač und Vis sowie die Städte Dubrovnik, Ston und Split. Anders als bei den klassischen Kreuzfahrten werden Sie zur Genüge Zeit haben, um die romantischen Ortschaften kennenzulernen und sich mit der Geschichte und den Kulturschätzen  auseinanderzusetzen. Die Natur Dalmatiens ist absolut einmalig. Ihre Jacht wird in wunderschönen kleinen Häfen und Buchten ankern, dort, wo die grossen Schiffe keinen Zugang haben.

  • RUSSLAND REISE I

     

    17. – 24. Okt., 2021

    Diese einmalige Reise werden wir mit unseren schweizerischen Freunden und Partnern unternehmen, die seit 10 Jahren in Russland leben und die uns daher durch „verborgene“ Türen führen werden. Andrea Schild hat russische Literatur studiert und wird Ihnen während der Reise mit Tolstoi, Dostoyevsky und Chekov ein Fenster hin zur russischen Seelenlandschaft öffnen. Während der Reise wollen wir Ihnen ein authentisches, ländliches Russland zeigen und die Metropole Moskau kennenlernen.

    .

  • MAILAND 

     

    November 2021

    Grossartige Architekturen, wie zum Beispiel die Sant´Ambrogio Kirche und die raffinierten Kunstsammlungen  der Pinacoteca Brera sind nur einige der vielen Gründe, warum es sich lohnt, einen Abstecher nach Mailand zu machen. Wir nehmen uns Zeit und konzentrieren uns auf das Wichtigste: die Bauten von Donato Bramante, die Baugeschichte des Doms, der Basilica von San Ambrogio und der Galleria Vittorio Emanuele sowie die Meisterwerke der Pinacoteca Brera. 

    Kunsthistorische Begleitung: Fabian Felder, Kunsthistoriker

  • foldtani-intezet_bodis-krisztian_2014111

    JUGENDSTIL IN BUDAPEST

     

    29. April – 2. Mai, 2022
     

    Wir studieren den Budapester Jugendstil: herrliche Fassaden, Hauseingänge mit kunstvoll behauenen Steinen atemberaubende Innenhöfe. Wir suchen die Vorläufer im Historismus: das imposante Parlament mit seinem filigranen Formenreichtum, die prächtigen Brücken über die Donau, die eleganten Kaffeehäuser und der royale Burgberg. Dazu verbringen einen Tag in der Puszta, auch ein Schauplatz des ungarischen Jugendstils

    Kunsthistorische Begleitung: Marta Tabo, Kunsthistorikerin

    .

ZUR UNVERBINDLICHEN REISEANMELDUNG