top of page
11570D37-001C-4975-B861-8CE6B6A45D39.jpeg

Fotokurs: mit dem Smartphone das Interessante sehen

und geschickt aufnehmen

Montag, 12. Februar 2024

Facebook, Instagram, WhatsApp Chats. Mehr als 300 Millionen Bilder werden täglich geteilt. Wie erreichen in dieser Bilderflut unsere Bilder die Aufmerksamkeit des Empfängers? Ein Weg dazu sind besonders gute Bilder. Aber was ist ein gutes Bild? Es braucht eine gelungene Bildgestaltung und eine Geschichte, die das Bild erzählt. Die transportierten Geschichten sind manchmal klar. Manchmal bleiben sie verschlüsselt wie bei dieser Szene aus der Brasserie Excelsior in Nantes. Und dann wird es interessant. Gestaltungsprinzipien und die Prinzipien des fotografischen Erzählens sind die Inhalte dieses Foto-Kurses. Als Medium konzentrieren wir uns auf das Smartphone, das uns wie eine moderne Leica Kamera durch den Alltag begleitet. 

Nach dem Mittagessen besichtigen wir die Ausstellung des kanadischen Künstlers Jeff Wall (*1946) in der Fondation Beyeler. Es handelt sich dabei um die erste Werkschau des Fotografen in der Schweiz seit zwei Jahrzehnten. Was können wir von seiner Bildstrategie lernen können, werden das wir nach der Ausstellung in gemeinsamer Diskussion verdichten. 

Kursbeginn: 10:00 Uhr, Sitzungsraum des Gasthaus Schlipf@work in Riehen,  vis-à-vis dem Bahnhof Riehen Dorf

Mittagessen: 12:30

Ausstellungsbesichtigung: 14:30 

Kursende: 16:00

Teilnehmer: max. 8

Kursgeld inkl. Mittagessen, Kaffeepause und Ausstellungsbesichtigung: Fr. 190.- (Mit Museumpass Fr. 165.-)

Anmeldeschluss: 4. Februar

bottom of page