SPAZIEREN, SEHEN UND FOTOGRAFIEREN 

Teil 1: Riehen 25. Mai, 9:00 Uhr

Teil 2: Basel 30. Mai, 14:00 Uhr

Ein Foto-Workshop mit Bo Kojich 

Fotografieren ist seit langem zu einem Teil unseres Alltags geworden. Dabei entstehen Schnappschüsse die meist ein vergessenes Dasein auf Speicherkarten führen. Das ist schade. Wir müssen - sowohl beim Fotografieren wie beim Verwalten unseren Aufnahmen - lernen, selektiv zu werden. Dieser Workshop wird Ihnen die grundlegende Theorie der Fotografie vermitteln und einfache Praxistips bieten, um Ihr Auge zu schärfen. Bo Kojich hat am Columbia College in Chicago Fotografie studiert und ist seit diesem Zeitpunkt in dieses Medium verliebt.

Einen Ausschnitt seiner fotografischen Arbeiten sehen Sie am Fuss dieser Seite,   

 

Der Aufbau des Workshops:

Teil 1 (09:00 Uhr - 12:00 Uhr): Theorie des Bildes / das fotografische Handwerk / Kaffeepause / praktischer Teil während des Besuches der Olafur Eliasson "Life" Installation in der Fondation Beyeler. Anschliessend besichtigen wir einige fotografisch interessante Orte in Riehen

Teil 2 (15:00- Uhr - 17:30) : Wir spazieren durch Basel und konzentrieren uns auf das Stadtbild entlang des Rheins.

Teilnehmer: Maximal 7.

Kosten

Teil 1: Fr. 180.-

Teil 1&2: Fr. 280.-

  

Material: Smartphone oder eine digitale Kamera.

Treffpunkt: 09:00 Uhr, Galerie Lilian Andree, Gartengasse 12, nahe Fondation Beyeler

 

 

 

 

 

 

 

Bilder Bo Kojich (die Bildlegenden sehen Sie beim anklicken des jew. Bildes) 

Alltagsbilder