Durmitor-Nationalpark-Montenegro.jpeg

Ein Land entdecken: Montenegro
Mai 2023
 

Montenegro am südlichen Adria ist ein unentdecktes Juwel in Europa. Auf kleinem Raum findet man hier eine unglaubliche Vielfalt an beeindruckenden Landschaften: gewaltige Schluchten, klare Bergseen, unberührte Urwälder und bilderbuchschöne Küsten. Die Bucht Kotor ist ein prächtiges Fjord über dem die UNESCO Kulturwelterbe-Stadt Kotor thront. Dank seiner geschützter Lage war Kotor immer ein wichtiger Handelsstadt zwischen Konstantinopel und Venedig. Der Ursprungsbau der Kathedrale von Kotor datiert von 809, als man die Reliquien des Heiligen Tryphon den Venezianern abkaufte und von Konstantinopel nach Kotor brachte. Das kleine Land ist dank einigen geopolitischen Umständen unabhängig geblieben. Die Venezianer handelten und die Ottomanen blieben fern. Viktorianische Dichter Tennyson schrieb darüber ein Gedicht. Dank dem Berliner Kongress von 1848 wurde Montenegro für das Königreich Serbien ein Tor zum Meer. Die montenegrinische Geschichte werden Sie im königlichen Cetinje kennen. Das Mausoleum des Dichter-König Njegos (von Ivan Mestrovic) sehen Sie auf dem Gipfel des Berges Lovcen. Die Begegnungen mit den kulturellen Denkmälern Montenegros werden in einer Landschaft erleben, die Sie verzaubern wird. So vielfältig wie die Natur sind auch die Kulturen dieses kleines Landes. In Gesprächen und Begegnungen erhalten Sie Einblicke in das Zusammenkleben von Christen und Muslimen, Albanern und Montenegrinern. Im Rahmen unserer kleine Gruppe besteht auch die Möglichkeit in spannenden Gespräche mit Bauern (Olivenöl), Politikern und Geistigen über die Geschichte und die Zukunft dieses Landes zu diskutieren.   

Reiseprogramm: 

Zürich – Podgorica – Kolašin: Kloster Morača (Übernachtung in Kolašin) | Kolašin – Durmitor Nationalpark mit Tara Schlucht und Brücke, Schwarzer See – Žabljak (Übernachtung) | Žabljak – Piva See – Piva Kloster – Nikšić – Kloster Ostrog, Übernachtung in Podgorica | Auferstehungskathedrale Podgorica, Weiterfahrt nach Rijeka Crnojevića – Bootsfahrt–nach Virpazar (Skadar See) – Petrovac am Meer | Stadtführung in der Altstadt von Bar, Kloster Beška, über Virpazar nach Petrovac um dem Rumija Berg. Petrovac Übernachtung. | Von Petrovac über Budva – Cetinje mit Kloster und Kunstmuseum– Njegosi (Ethno-Mittagessen) - Kotor (Stadtführung)– Perast (Stadtführung) Maria vom Felsen Kirche in der Bucht von Kotor – Übernachtung in Petrovac | Podgorica - Zürich 

Leistungen und Preise:

  • Linienflug Zürich - Podgorica - Zürich

  • Unterkunft in 4**** Hotels

  • Alle Mahlzeiten während der Reise

  • Nichtalkoholische Getränke während Mahlzeiten und Fahrten

  • Rundreise in Montenegro mit einem eleganten Mercedes Sprinter Minibus (19 Plätze, Max 10 Reisende)

  • Bootsfahrt auf dem Skadarsee (Skutarisee) und in der Bucht von Kotor 

  • Alle Eintritte und Führungen gemäss Programm

  • Reiseleitung durch Kojich & Felder Reisen zur Kunst

Pauschalpreis für 7 Reisetage bei Doppelbelegung des Zimmers: Fr. 2,650.-

Zuschlag Einzelzimmer: Fr. 180.- 

crojevica rijeka.jpeg
Lovcen Njegos.jpeg
44E552B3-AB1B-47C7-8A6F-B6F832BFDB6C.heic