EIN PERFEKTES WOCHENENDE IN MILANO: KUNST, ARCHITEKTUR, STIL UND MODE

5. - 7. März 2021 (Fr-Son)

Grossartige Architekturen, wie zum Beispiel die Sant´Ambrogio Kirche und die raffinierten Kunstsammlungen  der Pinacoteca Brera sind nur einige der vielen Gründe, warum es sich lohnt, einen Abstecher nach Mailand zu machen. Wir nehmen uns Zeit und konzentrieren uns auf das Wichtigste: die Bauten von Donato Bramante, die Baugeschichte des Doms, der Basilica von San Ambrogio und der Galleria Vittorio Emanuele, die Meisterwerke der Pinacoteca Brera. Auch die moderne Architekturen stehen auf dem Programm und wir erforschen sie in den neuen, eleganten Quartieren Mailands. Nach den Besichtigungen diskutieren wir die Kunstwerke und die Bauten mit dem Kunsthistoriker Fabian Felder, der Sie nach Mailand begleitet. Diese Stadt fasziniert mit Eleganz, Stil und Mode. La Moda alta begegnen wir auch im "Armani Silos" des Architekten Tadao Ando – einem Museum des Mailänder Modeschöpfers. Wir wohnen im 4**** Hotel Cavour, nur wenige Schritte entfernt von der Via della Spiga und dem eleganten Quartiere Brera. Diese kurze Reise bietet noch einige kulinarische Highlights an.

REISEROUTE Basel-Mailand, Brera Quartier, Pinacoteca Brera, Sant' Ambrogio, San Lorenzo, Navigli Quartier, Mailänder Dom, Santa Maria Presso San Satiro, Porta Nuova, Milano Centrale, Armani/Silos, Galleria Vittorio Emanuele II, Kloster Chiaravalle Milanese, Saronno, Rückreise nach Basel.

Falls Sie einen Blick ins detaillierte Reiseprogramm werfen möchten, zögern Sie bitte nicht, uns unter info@reisenzurkunst.ch zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Eingeschlossene Leistungen:

  • Reise im komfortablen Reisebus (Stiefvater Gruppe)

  • 2 Übernachtungen im 4**** Hotel Cavour mit Frühstücksbuffet

  • Alle Hauptmahlzeiten und Getränke in ausgesuchten Restaurants

  • Eintritte und Führungen gemäss Programm (siehe Detailprogramm)

  • Kunsthistorische Begleitung durch Fabian Felder, M.A.

  • Reiseleitung durch "Kojich Reisen zur Kunst"

Pauschalpreis: Fr. 1,180.- bei Doppelbelegung des Zimmers (EZZ: Fr. 98)